Zur mobilen Ansicht wechseln »

Nach Haftentlassung Chelsea Manning postet erstes Bild von sich in Freiheit.

Seit Mittwoch auf freiem Fuß: Chelsea Manning
Seit Mittwoch auf freiem Fuß: Chelsea Manning - Foto: CHELSEA MANNING/HANDOUT
Die Whistleblowerin zeigt sich auf Twitter und Instragram.

„Okay, so here I am everyone!!=P“: Von diesen Worten begleitet, hat die am Mittwoch nach sieben Jahren aus der US-Militärhaft entlassene Whistleblowerin Chelsea Manning auf Twitter und Instagram ein erstes Bild von sich in Freiheit gepostet.

 

 

Chelsea Manning hatte noch unter ihrem früheren Namen Bradley Manning Hunderttausende Dokumente aus Armeebeständen über Vorkommnisse bei den Kriegen im Irak und in Afghanistan an die Enthüllungsplattform Wikileaks weitergeleitet. Die Enthüllungen enthielten zum Teil höchst peinliche Details für die Vereinigten Staaten. Dafür wurde sie zu 35 Jahren Haft verurteilt. Der frühere US-Präsident Barack Obama hatte die Strafe kurz vor dem Ende seiner Amtszeit verkürzt .

In den sozialen Medien wurde die Freilassung Mannings begrüßt. Auf Twitter wurde ihr Bild mehr als 15.000 Mal retweetet und erhielt 70.000 Likes.

(futurezone) Erstellt am 19.05.2017, 06:44

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?