The coronavirus disease (COVID-19) outbreak in Korneuburg

© REUTERS / LISI NIESNER

Digital Life

Corona-Massentests in Wien wegen EDV-Problemen verschoben

Die Tests in Wien sollen nun nicht wie ursprünglich geplant am Mittwoch, den 2. Dezember, sondern erst am Freitag, den 4. Dezember, starten, bestätigte ein Sprecher von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) gegenüber der "Kronen Zeitung".

Probleme mit IT-System

Schuld soll das vom Bund gestellte IT-System sein. Dieses könne offenbar vorher nicht in Betrieb genommen werden, hieß es aus dem Büro des Gesundheitsstadtrates. Zwar könnten ab dem 2. Dezember Anmeldungen durchgeführt werden, das Online-System sei aber erst am 4. Dezember bereit, Massentests administrativ durchzuführen, hieß es.

Details am Sonntagnachmittag

Wien hat für den Test-Marathon 3 Teststraßen eingerichtet. Sie befinden sich in der Stadthalle, der Messe Wien und in der Marx-Halle. Nähere Details zu den Massentests soll es am Sonntagnachmittag bei einem Pressetermin geben.

 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare