© Screenshot

Digital Life

Corona-Verschwörung: Leichenberg stammt aus Walking Dead

Ein verstörendes Bild, das einen durch einen Leichenberg watenden Mann zeigt, macht derzeit auf Facebook die Runde. In Postings wird behauptet, es zeige ältere Personen, die von einer Regierung euthanasiert wurden, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Das sei auch die Erklärung, warum die Todesrate aufgrund von Corona-Erkrankungen in einigen Ländern derart hoch sei. Um andere, produktivere Menschen zu retten, würden Ältere gezielt von der Behandlung ausgeschlossen.

Leichenberg aus Walking Dead

Spätestens jetzt sollten wohl alle Verschwörungstheorieglocken läuten und das zu Recht, wie die französische Presseagentur AFP aufzeigt. Denn das besagte Bild stammt nämlich aus einer Folge der Zombie-Serie Walking Dead, die bereits im November 2018 ausgestrahlt wurde. Im Internet gibt es sogar ein kurzes Making-of, wie die Szene aus Episode 5 der 9. Staffel produziert und mit Computereffekten zu dem gemacht wurde, was sie jetzt ist.

Abgesehen von derartigen Behauptungen machen seit Wochen Verschwörungstheorien die Runde, das Coronavirus sei in einem Labor in China entwickelt worden, was von Forschern weltweit als praktisch unmöglich zurückgewiesen wurde.

Hoch im Kurs stehen auch wissenschaftlich völlig haltlose Theorien, wonach 5G für die Corona-Pandemie zuständig sein soll. Diese führten zuletzt sogar in Ländern wie Großbritannien, Irland, den Niederlanden und Zypern zu Brandanschlägen auf Mobilfunkmasten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!