Digital Life
22.06.2018

Deutschland ist Weltmeister im Roboterfußball

Das Team einer Leipziger Universität gewann den Titel beim RoboCup 2018 in Kanada.

Leipziger Studenten haben sich nach Uni-Angaben den Titel als Weltmeister im Roboterfußball gesichert. Beim RoboCup 2018 im kanadischen Montreal siegte das Nao-Team der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) am Donnerstag (Ortszeit) mit 1:0 gegen die Mannschaft der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), wie die HTWK am Freitag mitteilte.

In der zweiten Halbzeit gelang den Leipzigern das entscheidende Tor. Mit insgesamt neun kleinen Fußball-Robotern war die Mannschaft nach Kanada gereist. Beim Roboter-Fußball treten zwei Teams auf Kunstrasen jeweils zweimal zehn Minuten gegeneinander an.