© Devo

Digital Life

Devo verkauft "Energy Dome"-Gesichtsschilder online

Mit gelben Overalls und roten "Energy Dome"-Hüten sorgte die New-Wave-Band Devo in den 1980er-Jahren für Furore. Mit der Corona-Krise beleben die US-Musiker nun ihren ikonischen Kopfschmuck wieder, berichtet CNet.

Seit Ende der Woche bietet die Band in ihrem Online-Shop ein "Energy Dome PPE Kit (Personal Protection Equipment) an . Für knapp 50 Dollar kann das Gesichtsschild vorbestellt werden. Mit der Kopfbedeckung sei man vor unsichtbaren Partikeln und unerwünschten Körperflüssigkeiten geschützt, heißt es dort.  

"Wie Lego-Spielzeug"

Beim Design der roten Hüte sei man von der deutschen Bauhaus-Bewegung ebenso beeinflusst worden wie von von geometrischer Mode und aztekischen Tempeln, sagte Devo-Gründer Mark Mothersbaugh einmal. Der Look habe der Band gefallen, auch weil sie damit wie Lego-Spielzeug ausgesehen habe: "Das war eine positive Sache."

 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!