© Reuters/Toru Hanai / Reuters

futurezone Award

Die Wahl des Roboters des Jahres powered by Festo

Der Robotik Award ist einer der Spezialpreise des futurezone-Award 2013. Die Patronanz über den Award übernimmt - wie bereits im Jahr zuvor - Festo, eines der weltweit führenden Automatisierungsunternehmen. Beim Robotik Award powered by Festo geht es um die beste Roboter-Idee des Jahres - wobei der Begriff "Robotik" sehr breit verstanden wird, um die Vielfalt der Einsatzfelder von Roboter-Lösungen zu veranschaulichen.

Die Abstimmung

Von 8. bis 31. Oktober können futurezone-Leser für ihren Favoriten unter den eingereichten Projekten voten (weiter unten auf dieser Seite). Aus dem Ergebnis des Publikums-Votings und dem Voting einer Fachjury wird der Sieger ermittelt. Unter all jenen registrierten Usern, die beim Voting mitmachen, werden 5x2 Eintrittskarten für die Gala verlost. Dem Gewinner des Robotik Award wird im Rahmen der futurezone-Award Gala am 14. November 2013 im Wiener Museumsquartier die Sieger-Trophäe überreicht.

Querdenken ist gefragt

"Robotik kommt in den unterschiedlichsten Bereichen zur Anwendung. Es ist uns daher besonders wichtig, keine Vorgaben seitens der Jury zu machen. Hier ist Querdenken gefragt", sagt Festo Österreich Geschäftsführer Wolfgang Keiner. "Wir wissen um das kreative Potenzial in Österreich. Mit dem Robotik Award powered by Festo wollen wir außergewöhnlichen Entwicklungen eine Bühne und somit Zugang zur Öffentlichkeit bieten."

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!