WEB

Eine Million .at-Domains registriert

Seit Montag ist Österreich "Domain-Millionär": Um 16.28 Uhr wurde die Domain welpenparadies.at von Hundezüchter Georg Bauchinger aus Oberösterreicher bei der österreichischen Registrierungsstelle nic.at angemeldet. Unterdessen zeichnet sich der Januar als Rekord-Monat bei Neuregistrierungen ab.

70 Prozent der Domains gehen nach Österreich

Richard Wein, Geschäftsführer von nic.at, sieht mit der millionsten Registrierung einen Trend bestätigt: "Die .at-Domain ist nach wie vor die virtuelle Heimat der Österreicher, fast 70% der Domain-Inhaber wohnen hierzulande. Sie ist und bleibt die beliebteste Visitenkarte im Netz - egal ob für Unternehmen oder Privatpersonen."

Seit über zehn Jahren verzeichnet die .at-Zone ein kontinuierliches Wachstum zwischen zehn und 14 Prozent pro Jahr - auch dieses Jahr gelang ein guter Start. "Bereits in der ersten Januar-Woche wurden über 7000 Domains neu registriert", berichtet Wein.

(futurezone/APA)

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!