Digital Life
09.02.2011

Facebook expandiert nach Asien

Neues Büro in Hongkong eröffnet

In China ist Facebook bisher nicht zugelassen - in Hongkong hat das weltgrößte Online-Netzwerk aber schon mal ein Büro eröffnet, wie die Zeitung "South China Morning Post" am Mittwoch berichtete. Die Niederlassung in der chinesischen Sonderverwaltungszone folge Vertretungen in Indien und Singapur und sei Teil der Expansion von Facebook in Asien, berichtete das Blatt unter Berufung auf den Manager des US-Unternehmens für den asiatisch-pazifischen Raum, Blake Chandlee.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg war im Dezember 2010 in Peking. Dabei waren Spekulationen laut geworden, dass sich Facebook um eine Zulassung in China bemühen könnte. Die ehemalige britische Kolonie Hongkong gehört seit 1997 zu China. Wirtschaftspolitisch hat Hongkong einen weitgehenden Autonomiestatus.

Mehr zum Thema:

Facebook-Gründer Zuckerberg besucht China
Facebook: Erbitterter Kampf um kreative Köpfe

( APA/dpa)