© Emojipedia

Digital Life
02/06/2019

Faultier und Otter: Heuer gibt es 230 neue Emojis

Das Unicode Consortium hat eine Liste mit 230 neuen Emojis veröffentlicht, die 2019 auf unsere Geräte kommen werden.

Unicode Emoji 12 bringt wieder eine Reihe an neuen Emojis für unsere Smartphones und Tablets. Welche genau das sind, hat das Consortium nun fixiert und bekannt gegeben, wie Emojipedia berichtet. Insgesamt sind es 230 Motive, mit denen wir künftig kommunizieren können. Davon sind 59 komplett neue Emojis während 171 neue Varianten von bestehenden Motiven sind.

So finden etwa eine Reihe von Tieren ihren Weg in die Liste, darunter etwa die allseits beliebten Faultiere, Otter sowie Orang-Utans oder Flamingos. Außerdem kann man sich dank mechanischer Arme und Beine nun auch einen Emoji-Cyborg zusammenbauen.

Diversität 

Ein wichtiger Punkt bei der Auswahl der Emojis ist außerdem Diversität. Das Emoji von händehaltenden Menschen bekommt eine Reihe von neuen Varianten mit unterschiedlichen Hautfarben.  

Wann man die neuen Emojis nutzen kann, hängt vom jeweiligen Gerät ab, das man verwendet. Tendenziell früher dran dürfte man bei Apple sein, die die Emojis wohl in iOS 13.1 oder 12.2 im Herbst integrieren werden. Benutzer von Android-Handys müssen auf das nächste große Betriebssystem-Update ihres jeweiligen Herstellers warten.