Digital Life
02.12.2014

Firefox: Yahoo in den USA nun Standardsuche

Mozilla hat die Version 34 seines Browsers Firefox veröffentlicht, die länderspezifische Änderungen bei der Suche und das Chat-Tool Firefox Hello bringt.

Am Montag veröffentlichte Mozilla Firefox 34. Die neue Version des Browsers bringt Nutzern in Nordarmerika eine neue voreingestellte Suche, nämlich Yahoo. Für russische, weißrussische und kasachische Nutzer ist nun Yandex die Standardsuche. Für US-Nutzer wurde auch die Suchleiste überarbeitet.

WebRTC-Client

Die neue Firefox-Version beinhaltet auch den WebRTC-Client Firefox Hello. Das Tool, das Audio- und Videochats mit anderen Firefox-Nutzern direkt aus dem Browser erlaubt, dürfte aber nur stufenweise ausgerollt werden, um die Server-Infrastruktur von Mozilla nicht zu überlasten.