© ap

Digital Life
07/01/2015

Frau wird von Drohne getroffen und verliert Bewusstsein

Eine Drohne stürzte während der Seattle Pride Parade ab und traf eine 25-jährige Frau. Sie wurde bewusstlos, konnte aber glücklicherweise sofort behandelt werden.

Eine Drohne ist am Sonntag auf eine 25-jährige Frau in Seattle gestürzt, woraufhin diese bewusstlos wurde. Das berichtet Mashable. Die Frau wurde während der Seattle Pride Parade getroffen. Die Drohne traf offenbar ein Gebäude und stürzte daraufhin ihn die Menge ab. Sie wurde sofort bewusstlos, ihr Freund konnte sie gerade noch rechtzeitig auffangen, woraufhin ein Feuerwehrmann zur Hilfe kam.

Strikte Regeln, unklare Strafen

Der knapp einen halben Meter breite Quadcopter wiegt rund einen Kilogramm und wurde von einem Mann gesteuert. Dieser habe sich laut Polizei mittlerweile gestellt und kooperiere mit den Behörden. Welche Strafe ihm droht, ist derzeit noch unklar. Er dürfte aber zumindest mehrere Regeln der Flugbehörde FAA (Federal Aviation Administration) verletzt haben. Diese verbietet das Fliegen über Gebieten, an denen sich viele Menschen aufhalten. Auch der achtlose Umgang sowie das Fliegen in der Nähe von Hindernissen ist untersagt.

Vorfälle häufen sich

Immer wieder sind Drohnen in heiklen Situationen verwickelt. So kollidierte ein Quadcopter auf einer deutschen Autobahn mit einem Auto. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde ebenfalls beinahe von einer abstürzenden Drohne erwischt. Zudem verletzte sich Popsänger Enrique Iglesias bei einem Konzert an der Hand, nachdem er nach einer Drohne griff.