Digital Life
12/20/2018

Für das "UFO" auf Google Street View gibt es eine einfache Erklärung

Auf dem Google-Dienst soll ein UFO entdeckt worden sein. Doch wer etwas genauer hinschaut, wird etwas Anderes erkennen.

Man habe auf Google Street View ein UFO, ein nicht identifizierbares Flugobjekt, entdeckt, hieß es in den vergangenen Tagen in diversen Medien. Schaut man sich das Ding allerdings etwas genauer an, wird schnell klar, um was es sich dabei handelt.

Zugegeben, auf den ersten Blick sieht das fliegende Objekt etwas merkwürdig aus. Man könnte meinen, es entstammt aus einer 1990er Jahre Akte-X-Folge mit schlechten Spezialeffekten. Zoomt man in das Bild hinein und sieht sich das seltsame Ding etwas vergrößert an, ist es eindeutig, dass es sich nicht um ein außerirdisches Alien-Flugzeug handelt.

Es ist einfach ein Schmetterling, der durch die Sümpfe in Süd-Florida fliegt. Durch die Komposition auf Street View und das Zusammenstückeln mehrerer Fotos zu einem Bild, wirkt der einsame Schmetterling etwas seltsam - ein UFO ist es aber keineswegs. Vermutlich handelt es sich dabei um einen Papilio palamedes - ein Schmetterling aus der Familie der Ritterfalter.