Digital Life
17.01.2017

Google Maps bringt Nutzer in Sherlocks Stube

Zum Start der neuen Staffel der britischen Serie Sherlock erlaubt Google Maps die Erkundung der Serien-Wohnung von Sherlock Holmes in einer 360-Grad-Ansicht.

Die BBC-Serie " Sherlock", die Sherlock Holmes, den berühmtesten Romanhelden des Autors Sir Arthur Conan Doyle, ins moderne London gebracht hat, ist in Großbritannien zu Neujahr in die vierte Staffel gestartet. Rechtzeitig zur Ausstrahlung der neuen Folgen kann die Serienbehausung des von Benedict Cumberbatch verkörperten Detektivs mit der berühmten Adresse Baker Street 221B jetzt auch bei Google Maps besichtigt werden. Google hat eine 360-Grad-Ansicht der Wohnung des fiktiven Serienhelden zur Ansicht freigegeben. Hier können Interessierte sich die Holmes'schen Räumlichkeiten zu Gemüte führen.

Während die drei Episoden umfassende neue Sherlock-Staffel in Großbritannien schon am 15. Jänner wieder zu Ende gegangen ist, wird sie in Deutschland erst zu Ostern durch die ARD ausgestrahlt, wie Caschy's Blog berichtet. Ob und wann die neuen Folgen in Österreich zu sehen sind, ist noch offen. Wer nicht warten will, kann sich die britische Kultserie bei Google Play ansehen oder am 23. Jänner in Großbritannien erscheinende DVD oder Blu-ray importieren.