© Screenshot

Statistik
12/28/2011

Google+: Wachstum beschleunigt

Googles Online-Netzwerk zählt nach Schätzungen von Statistikern bereits 62 Millionen Nutzer. Täglich kommen 625.000 dazu. Ende 2012 soll Google+ die Anzahl von knapp 300 Millionen Nutzern erreichen.

Nach einer am Dienstag veröffentlichten Schätzung des Statistikers und Gründers des Stammbaum-Portals Ancestry.com, Paul Allen, zählt Google+ bereits 62 Millionen Nutzer. Die Anzahl neuer Nutzer habe sich in den vergangenen Wochen beschleunigt, schrieb Allen auf seiner Google+-Seite.  Die starke Wachstum könne auf Android-Aktivierungen, die Feiertage, Google-TV-Spots und Empfehlungen von Nutzern oder einer Kombination aus all diesen Faktoren zurückgeführt werden, so Allen.

Täglich 625.000 neue Nutzer
Laut Allen würden täglich 625.000 Nutzer dazu kommen. Setze sich das Wachstum in diesem Ausmaß fort, werde Google+ Ende Februar 2012 100 Millionen Nutzer erreichen. Ende nächsten Jahres könnten es bereits 300 Millionen sein. Der Statistiker rechnet jedoch mit höheren Wachstumsraten, wenn Google weitere Programmierschnittstellen für das Online-Netzwerk freigibt und das Netzwerke durch Anwendungen von Drittanbietern an Attraktivität gewinnt.

Abfrage von Nachnamen
Die Zahlen leitete Allen aus der Abfrage von Nachnamen bei Google+ ab. Die Schätzungen Allens, der sich selbst "inoffizieller Google-Statistiker" nennt, wurden in der Vergangenheit bereits mehrmals von Google bestätigt.

Offiziell machte Google zuletzt im September Angaben zu den Nutzerzahlen seines Online-Netzwerkes. Google-Gründer Larry Page sprach damals gegenüber Analysten von 40 Millionen Nutzern.

Mehr zum Thema

  • Google+ bietet ab sofort Unternehmensseiten an
  • Google+ mit Trends und "Ripples"
  • Google+ steuert auf 50 Millionen User zu