Digital Life
06.02.2019

Huaweis erster Flagship Store in Europa eröffnet im Sommer in Wien

In der Wiener Innenstadt errichtet Huawei den ersten Flagship Store außerhalb von China.

Während Huawei von diversen Geheimdiensten der Spionage bezichtigt wird, setzt das chinesische Unternehmen seinen Expansionskurs in Österreich unbeirrt fort. In der Kärntner Straße in der Wiener Innenstadt soll im Sommer ein Huawei Flagship Store eröffnet werden. Das Geschäft soll das erste seiner Art in Europa und überhaupt außerhalb von China sein, teilt das Unternehmen in einer Presseaussendung mit.

"Der erste Huawei Flagship Store Europas wird in Wien eröffnen. Das ist eine bedeutende strategische Maßnahme für die Marke Huawei und ich bin sehr stolz, diesen Schritt gemeinsam mit einem starken, lokalen Team begleiten zu dürfen", meint Wang Fei, der Country Manager der Huawei Consumer-Sparte in Österreich. Ähnlich wie in den Geschäften von Konkurrent Apple sollen potenzielle Käufer im Huawei Store Produkte vor dem Kauf ausprobieren und sich beraten lassen.

Im Flagship Store soll es künftig Showrooms, Experience Zones und Studios geben, in denen die Huawei-Produktpalette stilvoll präsentiert werden soll. Die Einrichtung soll zum Verweilen und Ausprobieren einladen, schreibt das Unternehmen. Der Flagship Store in der Kärntner Straße ist für Anfang Sommer 2019 geplant. Derzeit werden noch Mitarbeiter gesucht. Insgesamt sollen 30 Angestellte in dem Geschäft arbeiten.