Digital-Life 22.07.2015

Kalifornien: Feuerwehr soll Drohnen zerstören dürfen

Störende Drohnen sollen von der Feuerwehr in Zukunft ungestraft beseitigt werden dürfen, auch wenn sie dabei beschädigt werden.

Der US-Bundesstaat Kalifornien kämpft derzeit mit einer nicht enden wollenden Dürre, die auch immer wieder zu Waldbränden führt. Zuletzt wurden die Löscharbeiten der Feuerwehr auch noch von einer Drohne behindert. Um dennoch rasch handeln zu können, ohne sich strafbar zu machen, wurde nun ein neuer Gesetzesvorschlag formuliert.

Senate Bill 168 soll Feuerwehrleuten, die im Dienst eine Drohne beschädigen, Immunität zusichern. Gleichzeitig sollen die Piloten der Drohne härter bestraft werden, teilweise auch mit Gefängnis.

(futurezone) Erstellt am 22.07.2015