Outbreak of coronavirus disease (COVID-19) in Gandhinagar

© REUTERS / AMIT DAVE

Digital Life

Masken mit dem eigenen Gesicht schauen gruselig aus

Einfarbig, bunt und mit Sprüchen oder lustigen Motiven drauf - Die Gesichtsmaskenmode lässt kaum etwas aus. Ein Fotograf hat nun einen Mund-Nasen-Schutz entworfen, auf den er die untere Hälfte des Gesichts des Trägers druckt.

Das bringt den Vorteil, dass man von Bekannten und Freunden erkannt wird, obwohl man eine Gesichtsmaske trägt. Zugegebenermaßen sieht der Mund-Nasen-Schutz mit dem statischen Gesicht drauf ziemlich gruselig aus.

Selber machen

Der Mann aus Gandhinagar in Indien fotografiert seine Kunden bevor er das Digitalfoto auf die Baumwollmaske druckt. Das berichtet Reuters. Auch wenn man die Maske bei dem indischen Fotografen nicht bestellen kann, könnte man sie mithilfe eines entsprechenden Druckers ganz leicht selber machen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!