A metal monolith is seen in Red Rock Desert, Utah

© @davidsurber_ via REUTERS / @davidsurber_

Digital Life

Mysteriöser Monolith ist wieder verschwunden

Der mysteriöse Metall-Monolith, der in den vergangenen Tagen im Netz für Staunen sorgte, befindet sich nicht mehr an seinem Standort in der Wüste von Utah, berichtet CNet unter Verweis auf eine Mitteilung des Bureau of Land Management (BLM) in Utah.

Man habe glaubwürdige Berichte erhalten, dass die illegal installierte Struktur, die als "Monolith" bezeichnet wird, von Unbekannten entfernt wurde, teilte das BLM in einer auf Facebook veröffentlichten Erklärung mit . Die Behörde will mit dem Verschwinden nichts zu tun haben: Eine Person oder Gruppe habe den Monolithen am Abend des 27. November entfernt, heißt es in dem Statement weiter.

Entdeckt wurde der Monolith vor rund eineinhalb Wochen von der Besatzung eines Hubschraubers der für öffentliche Sicherheit in Utah zuständigen Behörde. Aus Sicherheitsgründen sollte der Standort aber nicht verraten werden.

Dafür sorgte wenig später ein Reddit-Nutzer, der Satellitenbilder von Google Earth mit der Flugbahn des Helikopters abglich .

Spekulationen über Ursprung

Woher das Gebilde stammt, ist Gegenstand von Spekulationen. Zugeschrieben wird sie etwa dem Künstler John McCracken. Aber auch Witze über Außerirdische machten die Runde. Weil in der Nähe des Standorts auch neue Folgen des Sci-Fi-Dramas Westworld gedreht werden, wird auch vermutet, es könnte sich um ein Filmrequisit handeln.

Die in Utah für die Landverwaltung zuständige Behörde will das Verschwinden jedenfalls nicht untersuchen. Das sei Aufgabe des örtlichen Sheriffs, so das Bureau of Land Management.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!