Digital Life
07.07.2015

Nach Kontroverse: Reddit-CEO entschuldigt sich

Reddit-Chefin Ellen Pao wendet sich in einem aktuellen Schreiben direkt an die Nutzer und gesteht darin Fehler ein.

„Wir haben Mist gebaut“, schreibt Reddit-Chefin Ellen Pao am Montagabend in der Subreddit r/announcements. Pao gesteht in dem Schreiben ein, in der Kontroverse rund um die gekündigte Mitarbeiterin Victoria Taylor falsch reagiert zu haben. Dabei wurden zahlreiche Subreddits aus Solidarität von den ehrenamtlichen Moderatoren gesperrt.

Pao schreibt, bei dem Vorfall nicht ausreichend mit der Community kommuniziert zu haben. Viele Versprechungen seien im Laufe der vergangenen Jahre gemacht, allerdings oft nicht gehalten worden.

Gleichzeitig kündigt sie eine Reihe von Änderungen auf der Plattform an. So bekommen Moderatoren von Subreddits neue Tools zur besseren Verwaltung. Außerdem soll die Kommunikation zwischen dem Reddit-Team und den Moderatoren verbessert werden. Die Community gibt sich in den Kommentaren eher abwartend bis skeptisch, inwieweit die nun gemachten Versprechungen gehalten werden.