A helicopter makes a water drop over a wildfire in the Angeles National Forest during the Bobcat Fire in Los Angeles

© REUTERS / RINGO CHIU

Digital Life

NASA-Bild zeigt Ausmaß der US-Waldbrände

Die NASA hat Bilder des Satelliten Aqua veröffentlicht, die die verheerenden Waldbrände in den USA zeigen und deren Ausmaß verdeutlichen. Neben riesigen Rauschschwalben sind auch die Hotspots der Waldbrände deutlich erkennbar. Die roten Punkte an der Westküste zeigen Zonen, in denen die Temperaturen höher als in den benachbarten Regionen sind. Ein Indikator für Feuer.

Auch Hurrikane und tropische Stürme sind auf dem Bild ersichtlich. Von links nach rechts sind der tropische Sturm Karina an der kalifornischen Baja-Küste und Hurrikan Sally am Weg Richtung Golfküste zu sehen. Hurrikan Paulette hingegen ist in der Nähe Bermudas deutlich sichtbar und Hurrikan Teddy taucht im unteren rechten Bildrand auf. 

Wie sich der Rauch ausbreitet

Auch NOAA, die nationale US-Wetterbehörde, hat einige Animationen und Simulationen zu den Waldbränden veröffentlicht. Unter anderem ist dabei zu sehen, wie sie die Rauchschwaden über das gesamte Gebiet der USA ausbreiten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare