Zur mobilen Ansicht wechseln »

Video-Streaming Netflix testet interaktive Wahl von Handlungsverläufen.

Happy End oder nicht - Netflix arbeitet an mehr Mitbestimmung
Happy End oder nicht - Netflix arbeitet an mehr Mitbestimmung - Foto: AP/Paul Sakuma
Nutzer von Netflix sollen die Handlungsverläufe einiger Serien und Filmen künftig interaktiv bestimmen können. An der Technologie dafür wird derzeit getüftelt.

Entscheidungen von Hauptcharakteren können in aktuellen Serien und Filmen nicht vom Publikum mitbestimmt werden. Netflix will dies in Zukunft angeblich ändern. Wie Daily Mail berichtet, arbeitet der Streaming-Dienst an Wegen, interaktiv Handlungsverläufe bestimmen zu können. Serien und Filme sollen demnach so produziert werden, dass parallele, möglicherweise völlig unterschiedliche Handlungsausgänge möglich sind.

Eine nicht namentlich genannte Quelle innerhalb von Netflix meint: "Wir arbeiten an verzweigten Narrativen, sodass du eine Wahl treffen kannst, während du zusiehst. Alle Inhalte werden vorhanden sein und die Zuseher werden sich auf verschiedenen Wegen da durch begeben." Einzelne Handlungsabschnitte könnten auch so verknüpft werden, dass man theoretisch in einer unendlichen Schleife landen kann.

Netflix-CEO Reed Hastings hat bestätigt, dass sein Unternehmen die Möglichkeiten der Interaktivität ausschöpfen will: "Wenn du Interaktivität einmal hast, kannst du alles ausprobieren."

(futurezone) Erstellt am 06.03.2017, 10:31

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?