© APA/AFP/GETTY IMAGES/TOMMASO BODDI / TOMMASO BODDI / Santa Rose County Jail

Digital Life
05/05/2020

Nicolas Cage spielt Joe Exotic in neuer Tiger-King-Serie

Der Dokumentation soll eine achtteilige fiktive TV-Serie mit Starbesetzung nachfolgen.

Die Netflix-Doku Tiger King gilt als eine der erfolgreichsten Netflix-Produktionen der jüngeren Vergangenheit. Die Doku-Serie dreht sich um den exzentrischen Zoobesitzer und Großkatzenzüchter Joseph Allen Maldonado-Passage bzw. Joe Exotic. Inmitten der Coronavirus-Pandemie wurde die Serie Berichten zufolge binnen zehn Tagen 34 Millionen Mal angesehen.

Wie Variety berichtet, soll der Dokumentation nun auch eine fiktive Serie nachfolgen. Die Hauptrolle des exzentrischen und mittlerweile inhaftierten Joe Exotic soll dabei niemand geringerer übernehmen als Hollywood-Star Nicolas Cage. Er gibt mit der Rolle auch sein TV-Debüt. 

Hintergrund

Produziert werden soll die achtteilige Serie allerdings nicht von Netflix, sondern von dem Unternehmen Imagine Television Studios gemeinsam mit CBS. Sie basiert auf einem ausführlichen Artikel über Joe Exotic von Leif Reigstad im Magazin Texas Monthly. 

Der 56-jährige Cage war in den 90er-Jahren einer der bekanntesten Hollywood-Stars. Für seine eindringliche Darstellung eines Alkoholikers in "Leaving Las Vegas" wurde er 1996 als bester Hauptdarsteller mit einem Oscar ausgezeichnet. Weitere Erfolgsfilme waren unter anderem "Con Air", "The Rock - Fels der Entscheidung" und "Face/Off - Im Körper des Feindes".