Digital Life
17.06.2018

Nokia: Update führt versehentlich zu Android-Regression

Besitzer eines "Nokia 7 Plus"-Smartphones kämpfen mit Problemen: Ein Update downgradet das Betriebssystem.

Besitzer eines "Nokia 7 Plus"-Smartphones, die Android P installiert haben, sollten sich gut überlegen, ob sie die Juni-Sicherheitsupdates einspielen. Auf den xda- und Nokia-Foren berichten Nutzer, dass die Installation der automatisch vom Hersteller ausgespielten Patches dazu führen, dass das Betriebssystem der Geräte auf Android Oreo zurückgesetzt wird.

Zwar sind nur die wenigen Nutzer betroffen, die die Android P Betaversion verwenden, das ungewünschte Verhalten des Updates ist aber trotzdem ärgerlich. Nutzer berichten nach dem unabsichtlichen Downgrade von abstürzenden Apps und sich abschaltenden Geräten. Einfach zu beheben ist das Problem auch nicht. Der einzige Ausweg scheint ein Factory-Reset auf Android Oreo zu sein.