© OnePlus

Digital Life
03/03/2020

OnePlus lässt Roboter Schneebälle mit 193 km/h schießen

OnePlus hat die für Dienstag angekündigte Überraschung gelüftet. Es geht um Schnee, Roboter und 5G.

Wie angekündigt, hat OnePlus am Dienstag das Geheimnis um ein "besonderes Projekt" gelüftet. So verrückt das jetzt klingen mag - aber es geht um eine Schneeballschlacht zwischen Robotern, die am 9. März ab 13:00 mitteleuropäischer Zeit im Norden Finnlands beginnen soll. Vier Roboter bzw. "Snowbots" werden mittels OnePlus-5G-Smartphones gesteuert und werden Schneebälle mit 193 km/h aufeinander schießen. User sind eingeladen mit ihren Handys mitzuspielen.

Laut OnePlus handelt es sich um die erste interaktive Schneeballschlacht der Welt, die auch auf YouTube übertragen wird. Nutzer können sich von 9. bis 12. März mit ihrem OnePlus-Account einloggen und live einen der vier Roboter steuern. Voraussetzung ist eine gute WLAN- oder 5G-Verbindung. Angetreten wird in Zweierteams. Das Team, dessen Roboter weniger oft getroffen werden, gewinnt. Jedes Spiel dauert einige Minuten, acht Schneebälle hat man zur Verfügung.

OnePlus lädt User nach Lappland ein

OnePlus zufolge gibt es eine Warteschlange, die während der Schlacht alle zwei Stunden gekappt wird. Über eine Browser-Benachrichtigung werden User verständigt, dass sie jetzt bald an der Reihe sind. Wer gerne persönlich nach Lappland reisen möchte, bekommt ebenfalls die Chance. OnePlus nimmt 18 User in den hohen Norden mit. Dazu kann man sich noch bis Mittwoch, 12 Uhr Mittag, über das OnePlus-Forum bewerben.

Die verrückte Aktion soll OnePlus zufolge die Möglichkeiten von 5G aufzeigen.