© Deleted - 311766

Adam Cheyer

Pioneers Festival holt Siri-Gründer nach Wien

Das Pioneers Festival, das vom 29. bis 31. Oktober in der Wiener Hofburg über die Bühne geht, kann mit einer Reihe an hochinteressanten Gästen aufwarten. So wird der Miterfinder der Sprachsteuerung Siri, Adam Cheyer, auf Österreichs größtem Start-up-Event einen Vortrag halten. Siri gehört heute Apple und kommt dort beim iPhone als Sprachassistent zum Einsatz, Cheyer selbst ist heute als Director of Engeneering bei Apple für das iPhone tätig.

Damit ist es den Veranstaltern des Pioneers Festival, die Wiener Firma STARTeurope, gelungen, einen Apple-Mitarbeiter auf die Bühne zu holen - was nicht alle Tage passiert. Die Veranstaltung kann aber noch mit einer ganzen Reihe an weiteren interessanten Sprechern aus der IT- und Investorenszene aufwarten:

- Matt Mullenweg, Wordpress-Gründer
- Esther Dyson, IT-Investorin
- Jason Goldberg, CEO von Fab.com
- Shervin Pishevar, Menlo Partners
- Don Dodge, Developer Advocate Google
- Edial Dekker, Gründer von Gidsy
- Lars Hinrichs, HackFwd, Ex-XING
- Björn Lasse Hermann, Gründer Startup Genome
- Peter Vesterbacka, Rovio (Angry Birds)
- Justin Kan, Justin.TV, SocialCam
- Christopher Ahlberg, Gründer Recorded Future

Das Pioneers Festival soll außerdem als Plattform für junge Start-ups fungieren. Diese konnten sich bis 7. September für die

anmelden. Neben einem Hauptpreis von 25.000 Euro winken den Teilnehmern vor allem Kontakte und Feedback einer Profi-Jury, der unter anderem Lars Hinrichs und Stefan Glänzer angehören.Reguläre Ticketsfür die Veranstaltung sind derzeit um 499 Euro (statt 899 Euro) zu haben.

Die futurezone ist Medienpartner des Events und wird im Vorfeld und während der Veranstaltung ausführlich in Interviews und Hintergrund-Storys berichten.

Mehr zum Thema

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare