Digital Life
12/28/2018

Polizei beruhigt: Mysteriöses Licht über New York sind keine Aliens

Jetzt ist die Ursache der blauen Lichtwolke klar, die Dutzende Menschen in Panik versetzt hat.

Als zuletzt der Himmel über New York blau aufgeleuchtet hat und mehrere Explosionen zu hören waren, reichten die Spekulationen und Befürchtungen der Bewohner von Terroristen bis zu Aliens. Tatsächlich steckte nicht mehr dahinter als eine Transformator-Explosion in einem Kraftwerk im Stadtteil Queens. „Es gab keine Verletzten, kein Feuer und vor allem keine Anzeichen von extraterrestrischem Leben“, schreibt die New Yorker Polizei jetzt auf Twitter.

Dutzende New Yorker dachten an ein UFO

Die Fotos und Videos die Donnerstagnacht durchs Netz gingen, haben da schon weit spektakulärer ausgesehen: New York erstrahlte fast taghell in einem blauen Licht, gehüllt in eine Rauchwolke. Anrainer berichten gegenüber der New York Times auch von einem eigenartigen Geräusch, das selbst bei geschlossenen Fenstern wahrnehmbar war. Dutzende Menschen haben den Notruf gewählt, weil sie von einer Alien-Invasion ausgingen. Noch unheimlicher wurde es wohl in den Gebieten, wo kurzzeitig der Strom ausgefallen ist, so auch am Flughafen La Guardria, wo es dadurch zu mehreren Verspätungen kam.