© Tesla Motor Club

Digital Life

Rätsel um ungewöhnliches Tesla-Fahrzeug

Ein Tesla-Fahrer hat in der Nähe von Teslas Hauptquartier in Hawthorne in Los Angeles ein ungewöhnliches Tesla-Fahrzeug gesehen, berichtet electrek. Auffallend daran seien die größeren Vorder- und Rücklichter des Wagens gewesen, schrieb der Fahrer ins Forum des Tesla Motors Club (TMC).

Der Fahrer veröffentlichte danach Dashcam-Fotos des Wagens in dem Forum. Er vermutet, dass es sich bei dem Auto um eine aktualisierte Testversion des Model S handeln könnte.

Gerüchte über Updates für das Model S, aber auch das Model X, gibt es seit längerem. Das Model S wurde von Tesla zuletzt 2016 aktualisiert. Die Verkäufe des Model S und X waren zuletzt wegen der zunehmenden Verfügbarkeit des Model 3 zurückgegangen. Wie engadget schreibt könnten Designänderungen das Interesse an den Modellen wieder anfachen und auch die Konkurrenten Audi und Mercedes auf Abstand halten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!