Eine Dashcam-Aufnahme des Wagens aus dem Forum des Tesla Motors Club

© Tesla Motor Club

Digital Life
06/16/2019

Rätsel um ungewöhnliches Tesla-Fahrzeug

In der Nähe des Tesla Entwicklungsstudios wurde ein ungewöhnlicher Wagen gesichtet. Dabei könnte es sich um eine Aktualisierung des Model S handeln.

Ein Tesla-Fahrer hat in der Nähe von Teslas Hauptquartier in Hawthorne in Los Angeles ein ungewöhnliches Tesla-Fahrzeug gesehen, berichtet electrek. Auffallend daran seien die größeren Vorder- und Rücklichter des Wagens gewesen, schrieb der Fahrer ins Forum des Tesla Motors Club (TMC).

Der Fahrer veröffentlichte danach Dashcam-Fotos des Wagens in dem Forum. Er vermutet, dass es sich bei dem Auto um eine aktualisierte Testversion des Model S handeln könnte.

Gerüchte über Updates für das Model S, aber auch das Model X, gibt es seit längerem. Das Model S wurde von Tesla zuletzt 2016 aktualisiert. Die Verkäufe des Model S und X waren zuletzt wegen der zunehmenden Verfügbarkeit des Model 3 zurückgegangen. Wie engadget schreibt könnten Designänderungen das Interesse an den Modellen wieder anfachen und auch die Konkurrenten Audi und Mercedes auf Abstand halten.