© APA/AFP/FADEL SENNA / FADEL SENNA

Digital Life
06/01/2019

Robert Pattinson wird der neue Batman

Der "Twilight"-Star soll künftig Ben Affleck in der Rolle des Superhelden beerben.

Der britische Filmstar Robert Pattinson ist der neue Batman. Das berichtete das Magazin "Variety" am Freitag. Demnach wird der 33-Jährige den Superhelden mit dem schwarzen Fledermauskostüm im Film "The Batman" unter der Regie von Matt Reeves spielen, der für die letzten beiden "Planet der Affen"-Filme verantwortlich zeichnet.

Für die Rolle des Batman waren nach Angaben des Magazins zahlreiche andere Schauspieler im Gespräch. In den vergangenen Wochen war bereits in mehreren Medien über Pattinson als neuen Batman spekuliert worden. Der Dreh für "The Batman" soll in den kommenden Monaten starten, ins Kino könnte der Streifen dann im Juni 2021 kommen.

Eine Sprecherin des Filmstudios Warner Bros. wollte den Bericht nicht bestätigen und sagte lediglich, es gebe "Verhandlungen". Eine Anfrage an Pattinsons Agent blieb zunächst unbeantwortet.

Übernimmt von Ben Affleck

Pattinson wurde als jugendlicher Vampir Edward Cullen in der "Twilight"-Filmreihe zum Teenie-Schwarm. Zuletzt spielte er im Film "High Life" der französischen Regisseurin Claire Denis und im Fantasy-Horrorfilm "The Lighthouse" mit, der beim diesjährigen Filmfestival in Cannes gute Kritiken erhielt.

Als Batman folgt Pattinson Schauspieler Ben Affleck, der nach den Filmen "Batman v Superman: Dawn of Justice" und "Justice League" die Rolle des Bruce Wayne abgibt. Die Besetzung von Affleck sorgte bei der Bekanntgabe für viel Spott auf Social Media, zahlreiche Fans beklagten auch nach seinem Filmdebüt die Auswahl. Bei Pattinson fällt die Reaktion deutlich verhaltener aus. Viele Fans spotten zwar über die "Twilight"-Vergangenheit, zeigen sich aber bereit, ihm das Vertrauen zu schenken.