Digital Life
04/10/2019

Trump klaut von Batman: Video auf Twitter gelöscht

Die Plattform hat ein von US-Präsident Donald Trump veröffentlichtes Werbevideo wegen eines Urheberrechtsverstoßes entfernt.

Mit dem am Dienstag auf Twitter unter dem Titel „Make America Great Again“ veröffentlichten Video wollte sich Donald Trump für eine Wiederwahl im Jahr 2020 in Stellung bringen. Zu sehen ist es allerdings nicht mehr. Denn in dem Kurzfilm war, offenbar ohne dafür die Rechte eingeholt zu haben, Musik aus dem Batman-Film „The Dark Knight Rises“ zu hören. Die Filmfirma Warner Bros. beschwerte sich bei Twitter wegen der Urheberrechtsverletzung, worauf es vom Kurznachrichtendienst gelöscht wurde, berichtet CNet.

Die Nutzung der Filmmusik erfolgte ohne Berechtigung, teilte ein Twitter-Sprecher mit. Man habe es deshalb entfernt. Twitter musste sich zuletzt Kritik gefallen lassen, weil es sich bei den Tweets des US-Präsidenten nicht immer an seine eigenen Richtlinien hält. Eine offensichtliche Drohung in Richtung Nordkorea blieb im Jahr 2017 etwa online.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass Trump in seinen Tweets popkulturelle Referenzen verwendet und dabei mit Urheber- und Markenrechten eher sorglos umgeht. In einem Tweet im November griff Trump etwa auf Symbolik aus der Fantasy-Serie „Game of Thrones“ zurück, um für Sanktionen gegen den Iran zu werben. Der Sender HBO leitete zwar keine rechtlichen Schritte ein, fragte aber über Twitter nach, wie das Wort „Markenrechtsverletzung“ wohl in der fiktiven Sprache Dothraki heiße.