Werbesujet für die Sendung Mission Erde von schauTV mit Astronauten im Raumanzug

© schauTV

Digital Life

schauTV liefert Blick auf die Erde von der ISS

Der Fernsehsender schauTV - wie die futurezone Teil des KURIER Medienhauses - hat seit 7. Juni eine neue nächtliche Programmschiene. Bei "Mission Erde" werden von 23:00 bis 6:00 früh aufgezeichnete Live-Bilder von der ISS gezeigt. Als Basis für den Blick auf die Erde dient die Image and Video Library der NASA. Während die Bilder im Fernsehen "re-live" sind, kann man auf der schauTV-Webseite künftig direkt auf den Live-Feed der NASA zugreifen.

Großes Thema Nachhaltigkeit

"Wir haben im vergangenen Monat einen großen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit gesetzt, der sich sukzessive durch den ganzen Sender ziehen soll", meint schauTV-Geschäftsleiter Matthias Hranyai zur futurezone. "Diesen Blick auf die Erde, den wir bei 'Mission Erde' bieten, das macht in Österreich sonst niemand." Außerhalb Österreichs gab es Beispiele für ähnliche Programme, etwa beim Bayrischen Rundfunk.

Nachdenken und Entspannung

Neben dem Nachdenken über den Planeten als Heimat aller bekannter Lebewesen, sollen die Bilder auch zur Entspannung beitragen. Die Live-Bilder werden durch dezente Hintergrundmusik begleitet. "Bisher haben wir unser Programm auch in der Nacht alle 2 Stunden wiederholt", sagt Hranyai. "Insofern ist das auch in unserem Programmschema eine neue Initiative."

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare