Symbolbild

© REUTERS / KENNETH ARMSTRONG

Ins Netz gegangen
02/22/2020

So durchbricht ein Schiff die arktische Eisdecke

Diese Woche im Internet gefunden: Elektrische Sounds aus einer Arm-Prothese, Scify im Eis und ein Ex-Mob-Boss kritisiert Filme.

von Franziska Bechtold

Sedna Desgagne durchbricht mit ihrem Frachtschiff die Eisdecke der Bellotstraße, einer Meerenge im kanadisch-arktischen Archipel. Sie bringt Versorgungsgüter zu besonders nördlichen Kommunen. Ein Teil ihrer Reise wurde mit einer Zeitlupenaufnahme festgehalten.

Der Künstler Bertolt Meyer hat seine Armprothese an einen Synthesizer angeschlossen. Die Signale, die die Prothese von Meyer aufnimmt, werden in Steuerspannung (Control Voltage) umgewandelt und über den Synthesizer zu Sound: Er macht Musik mit seinen Gedanken.

Auch auf dem C64 wurden schon Songs gecovert: Der Nutzer Jma Mitch hat alte Aufnahmen gefunden, die er 1986 mit dem "Music Construction Set" erstellte. In MCS konnten Songs erstellt werden, indem Noten mit dem Joystick platziert wurden. Jma Mitch coverte ausschließlich Lieder von Huey Lewis and The News. Auf YouTube finden sich so sehr eigenwillige Versionen von "Hit to be Square" und "I want a news Drug".

Der ehemalige Mafia Boss Michael Franzese ist einer der wenigen - wenn nicht der einzige - Mob Boss, der dem Mafia-Leben den Rücken zukehrte und überlebte. Jetzt verbringt er unter anderem seine Zeit damit, für Buzzfeed Mafia-Filme zu analysieren, oder Mafia 2 zu spielen.

Weil sich so viele Vögel auf dieser Hochspannungs-Leitung versammelt haben, verursachen sie einen Störlichbogen. Hoffentlich kamen alle schnell genug weg, bevor die Leitung in Flammen aufging.

In der Youtube-Reihe "Planes, Trains and Canes" zeigt die blinde Wissenschaftlerin Mona Minkara, wie sie das Reisen mit Bahn und Flugzeug erlebt und welche Herausforderungen sie unterwegs meistern muss.

Der Ton, wenn ein Eisblock in ein Bohrloch geworfen wird, klingt wie aus einem Science-Fiction-Film.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.