Digital Life
05.12.2017

Tarifrechner für Internet- und TV-Angebote gestartet

Die Preisvergleichsplattform durchblicker.at bietet jetzt auch einen Kostenüberblick bei Internet- und TV-Angeboten.

Auf durchblicker.at können Kunden, die einen Wechsel ihres Internet- und/oder TV-Anbieters in Erwägung ziehen, sich ab sofort kostenlos einen Überblick über die verfügbaren Angebote verschaffen. Mit dem Online-Tarifrechner soll sich schnell die günstigste Option finden lassen. Laut durchblicker lassen sich so etwa bei Breitbandinternetangeboten bis zu 285 Euro im Jahr sparen. Auch bei Einsteigertarifen gibt es Preisunterschiede von bis zu 85 Euro jährlich. Der Tarifrechner vergleicht sogenannte Effektivpreise, bei denen Rabatte für Neukunden oder Online-Abschlüsse und Entgelte aus dem Kleingedruckten wie Aktivierungskosten, SIM-Pauschalen und jährliche Serviceentgelte bereits berücksichtigt sind.

Regionale Unterschiede

Am günstigsten sind Internetverbindungen mit 20 Mbit pro Sekunde laut durchblicker derzeit im Burgenland und in Teilen Niederösterreichs. Schnellere Verbindungen mit 100 Mbit pro Sekunde sind im Tirol günstig. Dass sich Haushalte mit mobilem Internet günstiger versorgen lassen, als mit Festnetzanschlüssen, stimmt nicht überall: „In den vergangenen Jahren haben mobile Internetanschlüsse in Österreichs Haushalten das Festnetz-Internet nach und nach abgelöst. Das lag vor allem an den anfangs deutlich günstigeren LTE-Tarifen. Mittlerweile hat sich der Preisabstand zwischen mobilen Internet-Angeboten und Festnetz-Internet-Tarifen an vielen Orten aber deutlich reduziert“, sagt durchblicker-Geschäftsführer Reinhold Baudisch.

Auch bei Paketangeboten mit TV- und Internetanbindung schwanken die Preise zwischen den Anbietern stark, im Jahr macht der Unterschied zwischen zwei benachbarten Bundesländern hier bis zu 110 Euro aus. Bei der Wahl des Betreibers ist allerdings der Preis nicht immer der entscheidende Faktor. Das Angebot ist je nach Wohnort oft begrenzt und auch die Qualität der Verbindung muss berücksichtigt werden. Dem trägt durchblicker Rechnung, indem Links zu den Verfügbarkeitschecks der Anbieter bereitgestellt werden.