© Netflix

Digital Life
02/23/2020

Transformers: Netflix zeigt ersten Trailer zur Anime-Serie

Die Autobots kämpfen in einem scheinbar hoffnungslosen Krieg gegen die Decepticons.

Transformers-Fans haben es nicht leicht. Die Filme der vergangenen Jahre waren bestenfalls auf einer Skala zwischen schlecht und mäßig einzuordnen. Auch die für ein sehr junges Publikum gemachten Zeichentrick-Serien waren für Seher nur schwer erträglich, die in den 80ern mit den Autobots und Decepticons aufgewachsen sind.

Umso größer sind die Hoffnungen in Netflix. Der Streaming-Dienst hat eine neue Transformers Anime-Serie angekündigt. Jetzt ist der erste Trailer dazu online.

Transformers: War For Cybertron“ wird ein Dreiteiler sein. Der Trailer zeigt Szenen aus dem ersten Teil, der den Titel „Siege“ (Belagerung) trägt. Die Tonlage des Trailers ist düster, was darauf hindeutet, dass der Anime sich mehr an Erwachsene als an Kinder richtet – so wie es die Transformers-Fans erhofft haben.

Die Autobots versuchen die Decepticons abzuhalten, den Allspark zu finden und für ihre Zwecke zu missbrauchen. Der Kampf scheint hoffnungslos und Optimus Prime muss seine Verbündeten davon überzeugen, dass es trotzdem wert ist zu kämpfen.

Robo-Diktator

Megatron, der Anführer der Decepticons, präsentiert sich als gefeierter Diktator. Er spricht davon, dass die Autobots die Aggressoren sind und deshalb vernichtet werden müssen. Die Anspielung an das Dritte Reich ist wohl bewusst gewählt.

Der Animationsstil ist im Cel-Shading-Look. Dadurch wirken ein paar Szenen aus dem Trailer wie aus einem Videospiel. Gänzlich unpassend ist es jedoch nicht für mehrere Meter große Roboter, die sich in Fahr- und Flugzeuge verwandeln können.

Wann „Transformers: War For Cybertron“ erscheint, ist noch nicht bekannt. Netflix sagt dazu am Ende des Trailer lediglich: bald.