Surveillance cameras (CCTV) are seen in cameras shop in Cairo

© REUTERS / MOHAMED ABD EL GHANY

Digital Life
01/10/2020

US-Behörden überwachen mit Grabsteinkamera und Staubsaugern

Die US-Behörden können versteckte Kameras in Grabsteinen, Kindersitzen und Staubsaugern nutzen, um Kriminelle zu überwachen.

Ein Service-Anbieter für Überwachungstechnik bietet laut Vice US-Behörden wie der Polizei und dem FBI Überwachungskameras an, die sich mitunter an ungewöhnlichen Orten befindet. So versteckt sich eine Kamera inklusive Audio und Stromquelle in einem Grabstein. Wenn es bei der Überwachung "schnell" gehen muss, wird eine 360-Grad-Kamera in einem Kindersitz fürs Auto angeboten.

Im Katalog finden sich neben Grabsteinen und Staubsaugern auch wetterfeste Stein- und Baumstamm-Imitate, in die Kameras eingesetzt werden können. Zudem findet man Geräte wie WAND II, ein Abhör-Device, das man nur gegen eine Wand halten muss. Das K-MIC ist ein Bluetooth-Mikrofon, das - wie man es aus Agentenfilmen kennt - im Mund versteckt wird.

In ihrer "Black Book" Broschüre (PDF ab Seite 93) bietet das Unternehmen die Überwachungs-Systeme an. Das Logo mit dem allsehenden Auge auf der Pyramide dürfte besonders die Fantasie von Verschwörungstheoretikern befeuern.

Das Unternehmen Special Services Group verkauft sein Equipment allerdings ausschließlich an Gesetzeshüter und "ausgewählte Kunden", heißt es auf der Website. Der Katalog sollte unter Verschluss bleiben. Vice hat ein Statement des Anwalts der Special Service Group veröffentlicht, in dem der Redaktion mit rechtlichen Konsequenzen gedroht wird, sollten Inhalte des Katalogs publik gemacht werden. Da die Produkte vom Militär und der Polizei genutzt würden, gefährde man "aufgrund aktueller Ereignisse in der Welt" deren Leben. Vice hatte sich vor der Veröffentlichung allerdings rechtlich abgesichert. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.