Digital Life
03.08.2018

Video: Flugzeug wegen explodiertem Smartphone evakuiert

Eine Maschine am Flughafen El Prat in Barcelona konnte wegen des Vorfalls nicht abheben.

Ein Flugzeug der Airline Ryanair am Flughafen Barcelona musste am Mittwoch evakuiert werden, weil ein Smartphone-Akku explodiert ist. Zu dem Vorfall kam es, während das Gerät mit einem Power Pack geladen wurden, wie der Daily Express mit Verweis auf die Fluglinie berichtet. In Videos, die per Instagram verbreitet wurden, ist zu sehen, wie das Gerät am Boden der Kabine brennt.

Die Passagiere wurden über die Notrutschen evakuiert. Obwohl die Szenen auf den verbreiteten Videos sehr chaotisch aussehen, wurde bei dem Vorfall laut offiziellen Informationen niemand verletzt. 

Passiert sein dürfte der Vorfall dann, als die Maschine sich gerade am Weg zur Startbahn befand. Der Flug hätte eigentlich nach Ibiza gehen sollen. Laut Ryanair wurden die Passagiere auf andere Flüge umgebucht.

Details zu dem Modell des Smartphones sind vorerst keine bekannt. Es ist anzunehmen, dass ein sogenannter „Thermal Runaway“ zu dem Vorfall führte.