© Screenshot

Digital Life

Video zeigt Flammen und Explosionen beim Start einer Boeing

Der Flug IZ272 der israelischen Arika Airline von Barcelona nach Tel Aviv hätte eigentlich am 14. April rund dreieinhalb Stunden dauern sollen. Daraus wurde allerdings nichts, denn die Boeing 767 hatte kurz nach dem Start ein schweres Problem mit einem Triebwerk und musste schnellstmöglich zum Airport zurückkehren.

Wie auf einem Video zu sehen ist, ist die 23-Jahre alte Boeing 767 mit der Registrierung I-NDOF wie gewohnt abgehoben. Wenige Sekunden später ist jedoch zu hören wie das Geräusch der Triebwerke aussetzt. Gleichzeitig feuert das linke Triebwerk mehrere Feuerbälle, Flammen kommen mehrfach aus der Turbine.

Die Passagiere hörten mehrere Explosionen und sahen, wie Flammen aus dem Triebwerk kamen, schreibt The Yeshiva World. Einige Passagiere sind daraufhin in Panik geraten. Gut zwanzig Minuten nachdem die Passagiermaschine gestartet war, konnte sie wieder sicher in Barcelona landen. Verletzt wurde niemand, die Passagiere sind mit dem Schrecken davongekommen.

Warum das Triebwerk in Flammen aufging, steht noch nicht fest und ist Gegenstand der noch laufenden Untersuchungen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!