Digital Life
24.08.2016

Weltrekord-Drohnenschwarm kommt nach Linz

Am 10. September werden im Rahmen des Ars Electronica Festivals 100 leuchtende Drohnen im Formationsflug über Linz schweben.

Ende 2015 haben das Ars Electronica Futurelab und Intel den Rekord für den größten Drohnen-Formationsflug der Welt aufgestellt. Nach einer weiteren Aufführung des Flugspektakels in Sydney werden die 100 "Spaxels" (Abkürzung für Space Pixels, Quadcopter-Drohnen mit LED-Leuchtkörpern) nun erstmals in Europa fliegen. "DRONE 100 - Spaxels über Linz" nennt sich das Event, das am 10. September anlässlich des Ars Electronica Festivals 2016 über die Bühne geht.

Drohnen-Demonstrationen

"Wir freuen uns wahnsinnig darauf, endlich auch in Linz zeigen zu können, wie weit wir unsere SPAXELS seit ihrem allerersten Auftritt bei der Klangwolke 2012 weiterentwickelt haben", so Horst Hörtner, Direktor des Ars Electronica Futurelab. Beim diesjährigen Ars Electronica Festival wird es einen Drohnenschwerpunkt geben. Am Standort Postcity werden Racing-, Liefer- und Kamera-Drohnen demonstriert.