© Screenshot/YouTube/ CCTV

Digital Life
11/02/2020

Wie in China ein 5-stöckiges Gebäude an einen neuen Platz getragen wird

Robotische Beine bringen das im Jahr 1935 errichtete Schulgebäude von A nach B.

Ein 85 Jahre altes Schulgebäude „wanderte“ unlängst durch den Bezirk Huangpu in Shanghai, um zu seinem neuen Platz zu gelangen. Das 5-stöckige Haus wurde zunächst vom Boden angehoben und mithilfe der sogenannten „Walking Machine“-Technologie von A nach B getragen. Laut CNN wurden fast 200 mobile Stützen unter das Gebäude platziert, die als robotische Beine dienen.

„Es ist, als würde man dem Gebäude Krücken geben, sodass es aufstehen und dann gehen kann“, sagt Projektleiter Lan Wuji. Angebracht sind auch Sensoren, mit denen die Bewegung kontrolliert werden kann. Entwickelt wurde die Technologie von Shanghai Evolution Shift im Jahr 2018 und kam in Shanghai zum ersten Mal zur Anwendung, um ein historisches Gebäude neu zu platzieren. 

62 Meter

Bewegt wurde das alte Schulgebäude, um einem neuen Handelskomplex Platz zu machen, das 2023 fertiggestellt werden soll. Im Laufe von 18 Tagen wurde das Haus, das nun als Zentrum für kulturelle Bildung fungieren soll, um 21 Grad gedreht und 62 Meter weit bewegt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.