UMSTRUKTURIERUNG
03/18/2011

Yahoo will Delicious schließen

Auch andere Yahoo-Angebote sollen eingestellt werden

Das US-Internet-Unternehmen Yahoo will im Zuge einer Umstrukturierung mehrere Angebote schließen. Darunter den Social-Bookmarking-Pionier Delicious, den Suchdienst Altavista und die Angebote Yahoo Buzz und MyBlog Log. Das geht aus einer internen Präsentationsfolie hervor, die am Donnerstag von einem früheren Yahoo-Mitarbeiter im Netz veröffentlicht wurde.

Gegenüber dem "Wall Street Journal"-Blog All Things Digital bestätigte das Unternehmen die Pläne. Yahoo werde im Zuge einer Umstrukturierung Produkte einstellen, die der Unternehmensstrategie nicht mehr entsprechen und hinter den Erwartungen zurückbleiben.

Wann die Angebote tatsächlich abgedreht werden, wollte eine Unternehmenssprecherin nicht sagen. Das werde kommunziert, wenn es soweit sei, hieß es in einem Statement. Yahoo hatte am Dienstag den Abbau von 600 der zuletzt rund 14.000 Mitarbeitern angekündigt.

Mehr zum Thema:

Bestätigt: Yahoo feuert 600 Mitarbeiter

(futurezone)