© Martin Stepanek

Ambitionierte Pläne

Yahoo will Google auf Apple-Geräten hinausboxen

Wie das US-Techblog re/code aus Unternehmenskreisen berichtet, will Mayer Apple dazu bringen, die auf Google voreingestellte Suche im Apple-Browser Safari für iPhone und iPad auf Yahoo umzustellen. Apple soll dies mit einer für mobile Suche optimierte Version von Yahoo schmackhaft gemacht werden. Den Insidern zufolge sei aber noch keine offizielle Präsentation durch Mayer erfolgt, geschweige denn ein konkreter Deal ausgehandelt worden.

Yahoo Partner von Apple

Das notwendige Geld, um in ein derartiges Unterfangen zu investieren und eine innovative, für mobile Suche optimierte Suche zu entwickeln, könnte Yahoo aus der Beteiligung an der chinesischen Handelsplattform Alibaba erhalten, die noch dieses Jahr an die Börse gehen wird. Schon bisher ist die Zusammenarbeit mit Apple gut - unter anderem die Börseninformationen, aber auch das Wetter wird standardmäßig von Yahoo geliefert.

Ob Apple im Konkurrenzkampf mit Google und Android auf die populäre Suchmaschine als Standard-Einstellung verzichtet, bleibt aber abzuwarten. Die ehemalige Google-Managerin Marissa Mayer verfolge das angestrebte Ziel aber mit großem Nachdruck, berichtet re/code.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!