Digital Life
15.05.2018

YouTube will Kanal von Chemie-Nerd sperren

Ein Chemie-Nerd mit mehr als 700.000 Abonnenten muss wegen seiner Experimente um seinen YouTube-Kanal fürchten.

Er stellt verrückte, wissenschaftliche Dinge an und filmt diese: NurdRage. Sein YouTube-Kanal hat 700.000 Abonnenten und ist ein Kanal „für Wissenschaftsnerds von einem Wissenschaftnerd“. Diese Woche postete er ein Video, wo er zeigte, wie Natrium Metall kreiert, in dem er Magnesium, Sodium Hydroxid, Baby-Öl und Alkohol mixt.
In dem Video sprach er darüber, dass er nicht verwundert wäre, wenn der Channel nicht mehr lang existiere.

Youtube hat meinen Kanal unter Beobachtung gestellt und mich wegen einer Verletzung der Guidelines ermahnt. Wenn mein Kanal von einem Tag auf den anderen verschwindet, wisst ihr also, was passiert ist. Seid nicht wütend auf Yotube, ich bin es auch nicht.“

Backup und Torrent-File

Der Chemie-Nerd hat außerdem bereits Vorkehrungen getroffen und alle Videos, die er auf YouTube gestellt hat, als Backup gespeichert. Falls es notwendig werden sollte wird er sie als Torrent-File für seine Fans zur Verfügung stellt. Das Video, das YouTube derzeit ein Dorn im Auge zu sein scheint, ist „The Final Steps of Making Pyrimethamine“. Laut NurdRage sei jede einzelne Komponente davon legal erhältlich, auch wenn die Bezeichnungen „gefährlich“ klingen würden.

Auf Reddit regen sich, wie "Daily Dot berichtet", seine Fans bereits massiv darüber auf, dass sein Kanal bedroht ist. Er versucht diese zu beruhigen und empfiehlt ihnen: „Geht zu eurem täglichen Leben zurück, die Welt ist wunderschön!“