Games

Cybertruck inspiriert Razer zu “CyberBlade”-Gaming-Laptop

Razer-CEO Min-Liang Tan hat via Twitter das Konzept für ein "CyberBlade"-Notebook geteilt. Das Design des silbernen, kantigen Konzeptgeräts ist laut Tan von Teslas kürzlich präsentiertem Cybertruck inspiriert. Der Name setzt sich aus Cybertruck und dem Namen der Gaming-Laptops Razer Blade zusammen. In seinem Tweet bietet er Elon Musk ein Crossover der beiden Firmen an. Passend zum Thema schätzt der Razer-CEO, dass auf dem Laptop auch das Spiel "Cyberpunk" laufen würde, dass 2020 erscheinen soll.

Das Min-Liang Tan ein Fan des Tesla-Pickups ist, kommunizierte er bereits kurz nach dessen Ankündigung. In einem Tweet hatte er Elon Musk gefragt, ob er einen Cybertruck im grün-schwarzen Razer-Design erhalten könnte. Auf Twitter postete er ein Rendering des Cybertrucks mit dem Razer-Logo und grünen Kotflügeln. 

Elon Musk hat sich bisher zu keinem der beiden Vorschläge öffentlich geäußert. Mit Tesla Arcade, das Spiele wie Cuphead und Missile Command anbietet, wurde ein kleines Spiele-Angebot bereits in Teslas On-Board-Entertainment-Programm integriert. Mit dem Karaoke und Video-Streaming Angebot sollen die Tesla-Fahrzeuge auch zur Unterhaltung dienen. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!