Games
02.02.2015

Football-Simulator sagte Superbowl-Ergebnis korrekt voraus

Tage vor der Superbowl wurde die Partie Seattle Seahawks gegen New England Patriots mit dem Spiel Madden NFL 15 simuliert. Das reale Ergebnis wurde korrekt prognostiziert.

Die New England Patriots würden im NFL-Finale, der Superbowl, mit 28:24 gegen die Seattle Seahaws gewinnen - dies verkündete Spieleentwickler EA Sports anhand einer Simulation, die mit dem neuen Spiel Madden NFL 15 im Jänner durchgeführt wurde. Das Ergebnis trat genau so ein. Sogar der Spielverlauf stimmte mit der Realität, die Zuseher in aller Welt am Sonntagabend verfolgten, überein.

Wie Mashable berichtet, wurden bereits die vergangenen Superbowl-Partien mit dem Simulator gespielt. In neun von zwölf Fällen wurde der Gewinner korrekt prognostiziert, wenn auch üblicherweise nicht mit dem genauen Endstand. 2015 ist es nun soweit, dass auch dieses Detail stimmt.

"Es ist nun offiziell an der Zeit, sich über künstliche Intelligenz Sorgen zu machen", schreibt Mashable. Bill Gates und andere prominente IT-Experten würden wahrscheinlich zustimmen, wenngleich man bei Madden NFL 15 noch nicht annähernd von künstlicher Intelligenz sprechen kann.