Games
20.07.2018

Fortnite knackt Milliarden-Dollar-Umsatzgrenze mit In-App-Käufen

Epic Games hat mit In-App-Käufen in seinem Game Fortnite bereits mehr als eine Milliarde US-Dollar Umsatz gemacht.

Das Videospiel Fortnite entwickelt sich für seinen Hersteller Epic Games zum Goldesel. Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass allein die iOS-Version in den ersten drei Monaten über 100 Millionen US-Dollar Umsatz mit In-App-Käufen generiert hat, berichtet 9to5mac jetzt, dass das Geschäftsmodell über alle Plattformen hinweg insgesamt schon mehr als eine Milliarde Dollar umgesetzt hat.

Dabei ist das Spiel noch nicht einmal ein Jahr auf dem Markt. Die Desktop-Version ist die beliebteste Ausgabe, aber auch die iOS-Variante hat viele Spieler angelockt. Vor allem durch populäre Streams auf der Plattform Twitch, in denen teilweise auch Promis wie Drake mitwirkten, konnte das Spiel schnell eine große Fangemeinde gewinnen. Das Angebot an In-App-Käufen wird weiterhin ausgebaut, Epic wird also weiterhin viel Geld mit dem Spiel verdienen.