Notre Dame in Assassin's Creed Unity

© Ubisoft

Games
04/18/2019

Ubisoft verschenkt Assassin's Creed Unity nach Brand in Notre Dame

Der achte Teil von Assassin's Creed, in dem eine detailgetreue Abbildung von Notre Dame zu sehen, ist ab sofort gratis.

Der französische Spieleentwickler Ubisoft hat nach dem Brand der Kathedrale Notre Dame angekündigt, das Spiel Assassin's Creed Unity zu verschenken. Hintergrund ist, dass der achte Teil der erfolgreichen Spieleserie in Paris zu Zeiten der französischen Revolution spielt und dort die Kathedrale in einer präzisen Nachbildung in aller Pracht zu sehen ist. Jeder solle die Möglichkeit haben, das Bauwerk in seiner ganzen Größe und Schönheit zu erleben.

Ubisoft spendet 500.000 Euro für Notre Dame

Während der Entwicklung von Assassin's Creed Unity habe man eine noch engere Verbindung zur Stadt und ihrer Monumente aufgebaut und wolle sich auf diese Art solidarisch zeigen, teilte Ubisoft mit. In dem Blogpost sagte das Spielestudio auch 500.000 Euro Unterstützung für den Wiederaufbau der Kathedrale zu und machte Werbung unter Gamern, ebenfalls zu spenden.

Wer das Spiel gratis spielen möchte, muss lediglich für die Uplay Spielebibliothek registriert sein. Das Game kann bis zum 25. April (9:00 Uhr) noch kostenlos heruntergeladen werden. Ubisoft versicherte, dass es auch nach Ablauf der Aktion in der Bibliothek verbleibe und weiterhin gratis gespielt werden könne.