© Nintendo

Games
02/28/2019

Nintendo kündigt zwei neue Pokémon-Games an

Die beiden neuen Spiele Pokémon Sword und Shield sollen noch heuer für die Nintendo Switch erscheinen.

Im Rahmen des Nintendo Direct Livestreams hat der Spielekonzern am Mittwoch zwei neue Titel der Pokémon-Serie offiziell angekündigt. Die Games werden Sword und Shield heißen und Ende 2019 auf den Markt kommen. Auch ein Trailer inklusive In-Game-Szenen wurde veröffentlicht.

Neben neuen Monstern (die drei Start-Pokemon heißen Chimpep, Hopplo, und Memmeon) spielen die Titel in einer völlig neuen Umgebung, die Galar genannt wird. Beschrieben wird sie als Region „mit vielen unterschiedlichen Umgebungen, von idyllischen Dorflandschaften über moderne Städte und dichte Wälder bis hin zu zerklüfteten, schneebedeckten Bergen“. Weiter heißt es auf der offiziellen Webseite: „Die Menschen und Pokémon, die in dieser Region Seite an Seite leben, haben die dortigen Industrien durch ihre gemeinsame Arbeit entwickelt.“

Pokémon Day

Die Ankündigung am 27. Februar kommt nicht von ungefähr, so wird dieses Datum als Pokémon Day gefeiert, weil an diesem Tag im Jahr 1996 das erste Spiel für den Game Boy in Japan auf den Markt gebracht wurde.

Erst im vergangenen Jahr ist mit Pokémon Let’s Go ein Titel für die Switch erschienen. Nintendo versuchte dabei einen Hyrid aus dem äußerst populären Smartphone-Game Pokémon Go und dem traditionellen Pokémon Gelb für den Game Boy zu schaffen.