Games
25.06.2014

Oculus VR übernimmt Designer des Xbox 360 Gamepads

Die Carbon Design Group, die das bekannte Xbox 360 Gamepad entwickelt hat, wurde von Oculus VR übernommen. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit längerem zusammen.

Wie Oculus VR bekannt gab, wurde das in Seattle ansässige Unternehmen Carbon Design Group übernommen. Ein Preis für den Zukauf wurde nicht genannt. Die Carbon Design Group war unter anderem maßgeblich an der Entwicklung des Xbox 360 Controllers und der originalen Xbox 360 Kinect beteiligt.

"Wir arbeiten mit der Carbon Design Group bereits seit gut einem Jahr an mehreren unveröffentlichte Projekten zusammen", gab Oculus im Zuge der Übernahme bekannt. "Produkte zu entwerfen, die den Konsumenten virtuelle Realität bringen, ist eine interessante und herausfordernde Aufgabe", schreibt der Carbon Creative Director Peter Bristol.

Die Designer sollen eine Schlüsselrolle in der Entwicklung der Virtual Reality Brillen einnehmen. In welchem Bereich deren Arbeit einfließen wird, ist aber noch unklar. Jedenfalls deutet Oculus mit der Übernahme der Carbon Design Group einen großen Schritt in Richtung Marktreife an.