© Gregor Gruber

Konsolen

PC-Treiber für Xbox-One-Controller veröffentlicht

Wie Larry Hryb, Director of Programming bei Microsoft oder besser bekannt als Major Nelson auf seinem Blog bekannt gibt, hat Microsoft die Treiber veröffentlicht, die es erlauben, das One-Pad auch auf Windows-PCs zu verwenden. Wer nicht auf ein offizielles Windows-Update warten will, kann sich sowohl die 32-Bit-Version als auch die 64-Bit-Fassung der Treiber herunterladen.

Sämtliche Spiele, die den Xbox-360-Controller unterstützen, lassen sich somit auch mit dessen wesentlich verbesserten Nachfolger spielen. Um das One-Pad am PC verwenden zu können, ist allerdings eine Verbindung per Kabel notwendig.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare