Games 02.02.2018

Red Dead Redemption 2 verschiebt sich auf 26. Oktober

Red Dead Redemption 2 verschiebt sich auf 26. Oktober
© Rockstar Games

Das Rockstar-Spiel verschiebt sich vom Frühjahr auf den Herbst 2018. Als Entschädigung veröffentlichte man neue Screenshots aus dem Spiel.

Der Rockstar-Titel „Red Dead Redemption 2“ verschiebt sich auf den 26. Oktober. Das gab der US-Konzern auf seinem Blog bekannt. Der Nachfolger des 2010 veröffentlichten Western-Adventures ist wohl einer der größten Neuveröffentlichungen dieses Jahres. Ursprünglich war das Open-World-Game im Western-Setting für den Herbst 2017 geplant, verzögerte sich dann aber auf das Frühjahr 2018.

1 / 7
© Rockstar Games

Red Dead Redemption 2

© Rockstar Games

Red Dead Redemption 2

© Rockstar Games

Red Dead Redemption 2

© Rockstar Games

Red Dead Redemption 2

© Rockstar Games

Red Dead Redemption 2

© Rockstar Games

Red Dead Redemption 2

© Rockstar Games

Red Dead Redemption 2

„Wir entschuldigen uns bei jedem, den wir mit dieser Verzögerung enttäuschen“, heißt es im Blogeintrag. „Obwohl wir gehofft haben, dass wir das Spiel früher veröffentlichen können, benötigen wir etwas mehr Zeit, um es zu perfektionieren.“ Als Entschädigung veröffentlichte man fünf neue Screenshots aus dem Spiel. Ähnlich entschuldigte man sich bereits im Vorjahr. Ende September wurde zudem ein neuer Trailer veröffentlicht, der einen kurzen Einblick in die Story gewährte.

Der Story-Trailer bestätigte, dass es sich bei „Red Dead Redemption 2“ um ein Prequel handelt. Dabei wird die Geschichte von Arthur Morgan und der „Van der Linde“-Gang erzählt.

(futurezone) Erstellt am 02.02.2018