Games
30.04.2014

Sony verpasst Playstation 4 und Vita neue Firmware

Das umfangreiche Firmware-Update für die Playstation 4 bringt unter anderem Videobearbeitung, auch PS Vita und Playstation-App erhalten Verbesserungen.

Die neue "Playstation 4"-Firmwareversion 1.70 ist ab sofort verfügbar und lässt sich in wenigen Minuten auf der Konsole installieren. Das Update enthält Sonys Videobearbeitungs-Lösung "Share Factory" , mit der sich aufgenommene Spielszenen editieren lassen. Ansonsten erfüllt Sony mit der neuen Software einige der dringendsten Wünsche seiner Kunden. Die Beleuchgtung des Controllers lässt sich nach Installation dimmen, Download-Spiele sollen schneller verfügbar gemacht werden und die sozialen Funktionen wurden überarbeitet.

Viele weitere Details hat Sony ebenfalls geändert, während des Installationsvorgangs können sich Nutzer einen Überblick verschaffen. Die Updates für die PS Vita sind nicht so umfangreich wie das "PS 4"-Paket, die Neuerungen sind überschaubar. Die "PS Vita"-Firmware 1.35 verbessert vor allem das Zusammenspiuel mit der Playstation 4. Die Version 1.70 der Playstation-App bringt die Möglichkeit, sich per Push-Nachricht über Neuigkeiten aus dem Playstation-Netzwerk informieren zu lassen. Einige Details der Handhabung wurden ebenfalls angepasst.